Grüne Wand

Frankfurt am Main, 2021
Cultural buildings

Im Sommer 2021 wurden die Grüne Soße Festspiele auf dem Roßmarkt in der Frankfurter Innenstadt erstmals als Open Air Festival begangen – unter einem 750 Quadratmeter großen Event-Schirm. Für den Eingangsbereich dieser besonderen Location unterstützte schneider+schumacher die Veranstalter bei der Konzeption einer grünen Wand: 108 mit Kräutern bepflanzte Europaletten bildeten zusammen ein 45 Meter langes und 4 Meter hohes Zeichen für mehr Grün in einer lebenswerten Stadt.

Es ging darum, für die temporäre Installation ein angemessenes System zu finden, das leicht aufbaubar ist, dem Innenraum der Event-Location Schutz bietet, eine Bewässerung der Kräuter ermöglicht und recycelt werden kann.

Die einzelnen, 120 x 80 Zentimeter großen Kräuterpaletten konnte man bei Grie Soß United kaufen, um nach Abschluss der Festspiele damit das eigene Gelände zu begrünen oder eine Schule, Kindertagesstätte oder sonstige soziale Einrichtung zu beschenken. Einige der Paletten kommen beispielsweise in Silke Mühls Schulgartenprojekt der Heinrich Seliger Schule zum Einsatz.

Project PDF Download
Share project:

Offices involved:

Technical details:

Client: Grie Soß United
Ansprechpartner: Maja Wolff
Office: Frankfurt
Project architect: Till Schneider, Astrid Wuttke
previous project next project